Traditionell fand am 1. Freitag im November die Abschlussübung des heurigen Jahres in Form einer Alarmübung statt. Um 18:31 Uhr alarmierte Florian Steiermark die Feuerwehr Sparberegg mittels Rufempfänger und SMS zu einem Hackgutlagerbrand mit einer verletzten Person bei der Tischlerei Weghofer. Unverzüglich rückten TLFA2000, KLFA mit Schlauchanhänger und MTFA mit 18 Mann zum Übungsobjekt aus. Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Atemschutztrupp aus, welcher nach Ankunft am Ort des Geschehens mit der Menschenrettung über einen Leiterweg begann. Parallel dazu wurde eine umfassender Löschangriff mit 2 C-Rohren gestartet. Die Besatzung des KLFA baute währenddessen eine Zubringleitung von einem Hydranten mit dem Schlauchanhänger auf. Außerdem wurde die Übungsstelle ausgeleuchtet. Bei der Schlussbesprechung konnte von einer sehr gut vorbereiteten und reibungslos abgelaufenen Übung berichtet werden. Ein Dank gilt unserem Zugskommandanten OBM Franz Forstner für die Vorbereitung der Übung sowie dem Unternehmer Christoph Weghofer für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes!

  • 20191108_183913
  • 20191108_184527
  • 20191108_184657
  • 20191108_184813
  • 20191108_184822
  • 20191108_185042
  • 20191108_185051
  • 20191108_185236
  • 20191108_185452
  • 20191108_185804
  • 20191108_185827
  • 20191108_185831
  • 20191108_185907
  • 20191108_190046
  • 20191108_190129
  • 20191108_190226
  • 20191108_190306
  • 20191108_190412
  • 20191108_190432
  • 20191108_192801
  • 20191108_195134
  • 20191108_195153
  • 20191108_195453

Simple Image Gallery Extended