Zum ersten Mal besuchte unsere Wettkampfgruppe am 31. Mai 2014 die Freiwillige Feuerwehr Rudersdorf-Berg in Burgenland, die einen tollen Parallbewerb organisiert haben. Nach nur einer kurzen Wartezeit startete schon der Grunddurchgang und die Zeit stoppte bei 39,81 sec. Leider wurden 10 Fehlerpunkte dokumentiert, da der Leinenbeutel nicht im Bereich der Pumpe war.

Nachdem wir uns gleich für den Silberdurchgang vorbereitet hatten, konnte auch dieser bewältigt werden. Die Zeit hielt bei 56,20 sec, leider + 15 Fehlerpunkte. In Silber sowie in Bronze erreichten wir den 12. Platz. Somit qualifizierten wir uns für Achtelfinale.

Unsere Gegner im Achtelfinale: St. Nikolai im Sausal II. Nach einem spannenden Parallelwettkampf standen die Zeiten fest: Sparberegg: 39,45 sec, St. Nikolai im Sausal II: 41,25 sec, leider musste bei uns aber wegen eines schlecht ausgerollten C-Schlauches 5 Fehlerpunkte dazugerechnet werden. Somit war der Bewerb ab diesen Zeitpunkt für uns leider aus. Die Sieger beim Parallbewerb:

  1. Baumgarten
  2. St. Martin/Berg
  3. St. Nikolai im Sausal I

Herzliche Gratulation an die Sieger! In der Endwertung erreichten wir den 11. Rang. Ein großer Dank gilt der Damengruppe Rudersdorf-Berg für die Einladung, der wir gerne gefolgt sind J. Nächster Bewerb: Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Schlag (NÖ) am 07. Juni 2014.