Am Freitag, dem 27.06.2012 fand die diesjährige Abschittsatemschutz- und Sanitäterübung in Pinggau statt. Übungsannahme für die Sanitäter war ein Gebäudeeinsturz in der neuen Mittelschule. Unsere drei Sanitäter machten sich mit dem MTF auf den Weg zur Schule. Auf der Anfahrt kamen sie aber zu einem schweren "inszinierten" Verkehrsunfall, in welchen das RLF Pinggau ein PKW und ein Moped involviert waren. Dies war dann die tatsächliche Übung. Parallel zu dieser Lage übten die Atemschutzträger in einem nicht mehr bewohnten Gebäude. Unsere Kameranden kamen bei dieser Übung an die Grenzen ihrer Kräfte. Im Anschluss an die Übung gab es eine kleine Stärkung im Rüsthaus Pinggau.
Das Kommando der FF Sparberegg bedankt sich bei den eigenen Kameraden für die Teilnahme und bei der FF Pinggau für die tolle Vorbereitung der Übung sowie für die Jause und die zur Verfügung gestellten Fotos.