Wie jedes Jahr machte auch heuer die Feuerwehrjugend Sparberegg bei der Friedenslichtaktion mit. Aufgrund der Corona-Pandemie dieses Mal nicht in gewohnter Art und Weise. So konnte das Licht aus Bethlehem nicht gemeinsam am Hauptplatz in Hartberg in Empfang genommen werden, sondern wurde am Nachmittag des 23. Dezember von unserem Jugendbeauftragten LMdF Lukas Pfeffer beim Rüsthaus in Pinggau abgeholt. Im Zuge einer Andacht am Heiligen Abend, welche unsere Pfarrgemeinderätin Gertrude Pfeffer gestaltete und die Kinder von Sparberegg musikalisch umrahmten, wurde das Friedenslicht an die Bevölkerung verteilt.

Das Kommando möchte sich bei allen Beteiligten für die Mithilfe bedanken und wünscht auf diesem Wege noch einmal Frohe Weihnachten.

  • 20201224_144159
  • 20201224_152737
  • 20201224_152814
  • 20201224_152948

Simple Image Gallery Extended