Der schnellste Feuerwehrmann Österreichs kommt aus Sparberegg!

Am 1. September fanden in Friedburg (OÖ) die 27. Österreichischen Feuerwehrradmeisterschaften statt. Sechsmal war ein Rundkurs mit ca. 10 km und 130 Höhenmetern zu bewältigen. Bei perfektem Wetter waren für die FF Sparberegg Kerschbaumer Andreas, Plank Markus, Plank Martin und Plank Daniel am Start. Gleich zu Beginn des Rennens zeigten sich die "3 Plank Brüder" immer in den vordersten Reihen, um so das Hauptfeld jede Runde etwas kleiner werden zu lassen. In der letzten Runde gelang Markus die alles entscheidende Attacke und wurde vom Hauptfeld nicht mehr eingeholt und sicherte sich den Meistertitel 2019. 10 Sekunden dahinter, das sehr stark dezimierte Hauptfeld mit Martin und Daniel. In der Sprintentscheidung sicherte sich Daniel den Meistertitel in der Kategorie A und Martin den 3. Platz in der Kategorie B. Andreas Kerschbaumer rundet das erfreuliche Ergebnis mit einem elften Platz in der Herren-C Kategorie ab. Durch die starke mannschaftliche Leistung sicherte sich das Team der FF Sparberegg bereits zum 6. Mal den österreichischen Mannschaftstitel.

Mit dem Leitsatz „nach dem Rennen ist vor dem Rennen“ bereitet sich das schnellste Feuerwehrteam Österreichs bereits auf die Meisterschaft 2020 vor (diese werden in Salzburg ausgetragen).

  • Mannschaft
  • Mannschaft_1
  • Mitte_Markus_und_rechts_Martin
  • Mitte_Markus_und_rechts_Martin_1
  • Mitte_Markus_und_rechts_Martin_2

Simple Image Gallery Extended